Kontakt
Schutte & Hünerberg
Industriestraße 22
49324 Melle
Homepage:www.schutte-huenerberg.de
Telefon:05422 41672
Fax:05422 48391

Wir bilden aus - Ausbildung bei Schutte & Hünerberg

Unsere Jobangebote im Überblick

Wir sind ein junges, dynamisches Unternehmen und freuen uns, dass unsere gute Arbeit sich herumgesprochen hat. Daher sind wir nun auf der Suche nach einer neuen Kollegin oder einem neuen Kollegen, um unseren Kunden weiterhin die Qualität bieten zu können, die man von uns gewohnt ist.

Unten finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie unser Team auch in anderer Funktion verstärken können, sind wir neugierig auf Sie und freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Ausbildung zur/zum Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Jetzt als Azubi bei uns bewerben

Wir suchen einen Azubi. Bist du die/der Richtige?

Du suchst einen Ausbildungsplatz bei dem du aktiv sein kannst? Außerdem bist du handwerklich begabt und arbeitest auch gerne mit deinen Händen? Gut! Das sind schon einmal sehr gute Voraussetzungen. Mit der Ausbildung zur/zum Elektroniker/in in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik lernst du einen zukunftssicheren Job. Denn Handwerk hat Zukunft - immer!

In den folgenden Absätzen findest du wichtige Informationen über die Ausbildung. Zum Beispiel wie lange die Ausbildung dauert und was alles darin vorkommt. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, dann schreib uns doch einfach. Wir antworten dir dann gerne per E-Mail.

Wichtige Informationen über das Berufsbild
"Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik"

Du suchst eine Aufgabe, die unter anderem "Spannung" und viele Möglichkeiten verspricht? Dann ist Elektroniker wahrscheinlich das Richtige für Dich.

Drei Fachrichtungen

In diesem Beruf bist du in einem sehr großen und vielfältigen Arbeitsfeld tätig und deckst einen großen Aufgabenbereich ab. Aus diesem Grund kannst du auch aus drei Fachrichtungen wählen und in den Feldern Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik oder Informations- und Telekommunikationstechnik tätig sein.

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

In der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik kannst du Gebäude - vom Flughafen bis zum Einfamilienhaus - managen. Dabei kümmerst du dich beispielsweise um Fotovoltaikanlagen, Schalt-, Verteilanlagen und Netze. Aber auch elektrische Wärmepumpen und Beleuchtungsanlagen gehören dazu. Darüber hinaus sorgst du für Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und bist für Blitz- und Überspannungsschutzsysteme zuständig.

Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse, Qualitätsmanagement
  • Beraten und betreuen von Kunden, Verkauf
  • Einrichten des Arbeitsplatzes
  • Montieren und installieren
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Messen und analysieren
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Aufbauen und prüfen von Steuerungen
  • Durchführen von Serviceleistungen
  • Analysieren von Fehlern und Instandhalten von Geräten und Systemen
  • Konzipieren von Systemen
  • Installieren und in Betrieb nehmen von Energiewandlungssystemen und ihren Leiteinrichtungen
  • Aufstellen und in Betrieb nehmen von Geräten
  • Installieren und konfigurieren von Gebäudeleit- und Fernwirkeinrichtungen
  • Installieren und prüfen von Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen
  • Prüfen und instandhalten von gebäudetechnischen Systemen
Ausbildungsdauer / Prüfungen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Gesellenprüfung - Teil 1: Während der Berufsausbildung ist Teil 1 der Gesellenprüfung durchzuführen. Sie soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Gesellenprüfung - Teil 2: Die Ausbildung schließt mit Teil 2 der Gesellenprüfung ab.

Textquelle: ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks (www.handwerk.de)

Jetzt bewerben

Na? Bist du überzeugt? Wenn du jetzt der Meinung bist, dass diese Ausbildung das Richtige für dich ist, dann bewirb dich jetzt bei uns um die Ausbildung zur/zum Elektroniker/-in in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

Benutze dafür ganz einfach das unten stehende Online-Bewerbungsformular. Vergiss aber nicht, dass du deinen Lebenslauf in Tabellenform und deine letzten beiden Zeugnisse als JPG-, PDF- oder DOC-Files anhängen solltest.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, und wir werden uns schon bald bei Dir melden. Viel Erfolg!

Hier klicken für unser Online-Bewerbungsformular

Angaben zur Schulbildung

Dateianhänge


*Pflichtfelder

Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Jetzt als Azubi bei uns bewerben

Wir suchen einen Azubi. Bist du die/der Richtige?

Du suchst einen Ausbildungsplatz bei dem du aktiv sein kannst? Außerdem bist du handwerklich begabt und arbeitest auch gerne mit deinen Händen? Gut! Das sind schon einmal sehr gute Voraussetzungen. Mit der Ausbildung zur/zum Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik lernst du einen zukunftssicheren Job. Denn Handwerk hat Zukunft - immer!

In den folgenden Absätzen findest du wichtige Informationen über die Ausbildung. Zum Beispiel wie lange die Ausbildung dauert und was alles darin vorkommt. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, dann schreib uns doch einfach. Wir antworten dir dann gerne per E-Mail.

Wichtige Informationen über das Berufsbild
"Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik"

Dank deiner Hilfe läuft es eigentlich immer und überall - wenn es um Wasser geht. Denn als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sorgst du unter anderem dafür, dass das kühle oder warme Nass zuverlässig aus dem Hahn kommt.

Vom einfachen Anschluss bis zur großen Versorgungsanlage

In diesem Beruf stattest du Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus. Bei sehr großen industriellen Versorgungsanlagen gilt es dabei oftmals ganz individuelle Lösungen zu finden. Du baust zudem Anlagen für die Wasserversorgung und -entsorgung, richtest moderne Bäder ein und kümmerst dich um umweltschützende Energietechnik wie etwa bei Solaranlagen. Und das ist nicht alles: Du erstellst und wartest auch Heizungsanlagen und verstehst Regel- und Steuertechnik.

Mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installierst und checkst du regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen - hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Dabei arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Als fachkundiger Berater hast du Kontakt mit Menschen und erklärst den Kunden die Anlagen.

Mit Sorgfalt und Freude am Teamwork

Bei der Installation beziehungsweise Wartung von Gasgeräten und -leitungen ist Sorgfalt lebensnotwendig. Das ist aber nicht die einzige Anforderung. Du solltest auch mit englischsprachigen Unterlagen umgehen können, dich mit Vorschriften auskennen und gerne im Team arbeiten. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, dann hast du die richtigen Anlagen, um Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu werden.

Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement
  • Prüfen und Messen
  • Fügen
  • Manuelles Spanen und Umformen
  • Maschinelles Bearbeiten
  • Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
  • Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Herstellen elektrischer Anschlüsse von Komponenten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten in versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Montieren von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
  • Montieren und Demontieren versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Berücksichtigen nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
  • Durchführen von Dämm-, Dichtungs- und Schutzmaßnahmen
Schwerpunkte / Fachrichtungen

Handlungsfeld Wassertechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Handlungsfeld Lufttechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Handlungsfeld Wärmetechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Handlungsfeld Umwelttechnik/Erneuerbare Energien:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
Ausbildungsdauer / Prüfungen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Zwischenprüfung: Während der Berufsausbildung ist vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung abzulegen.

Abschluss- und Gesellenprüfung: Die Ausbildung schließt mit einer Abschluss-/Gesellenprüfung ab.

Textquelle: ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks (www.handwerk.de)

Jetzt bewerben

Na? Bist du überzeugt? Wenn du jetzt der Meinung bist, dass diese Ausbildung das Richtige für dich ist, dann bewirb dich jetzt bei uns um die Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Benutze dafür ganz einfach das unten stehende Online-Bewerbungsformular. Vergiss aber nicht, dass du deinen Lebenslauf in Tabellenform und deine letzten beiden Zeugnisse als JPG-, PDF- oder DOC-Files anhängen solltest.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, und wir werden uns schon bald bei Dir melden. Viel Erfolg!

Hier klicken für unser Online-Bewerbungsformular

Angaben zur Schulbildung

Dateianhänge


*Pflichtfelder